Shaumbra Logo
Home
2020
Abenteuer
Ablenkungen
Achtsamkeit
Ängste
Aggression
Akzeptanz
Altern
Am Ende?
Andere
Anerkennung
Atmung
Auf der Suche
Auf Deutsch
Aufwachen
Ausstrahlung
Besetzung
Bewusstlose
Bewusstsein
Beziehungen
Bequem
Blockaden
Die Chance
Crimson Circle
Dankbarkeit
Depression
Der ideale Tag
Distanz
Drogen
Eigenliebe
Einbildung
Einsamkeit
Einzigartig
Energie
Entgiftung
Erlebnisse
ernst nehmen
Er-leuchten
etwas da oben
ewig
Fantasie
Fehler
Fragen
Freiheit
Freude
Früher
Fülle
Gefühle+Sinne
Geld
Gesundheit
Getrenntheit
Gewohnheiten
Gifte
Glaube an sich
Gleichgültig
Gleichheit
Glück
Güte
Gut und Böse
Harmonie
Helfen
Herzlichkeit
Ich bin!
Intuition
Jetzt!
Kindergarten
Körper
Kompromisse?
Krankheit
Kreativität
Kunstwerk
Lärm
Langeweile
Leben und Tod
Lebensenergie
Lebensziele
Leiden
Liebe
Loslassen
Macht
Massen-Bew.
Meinungen
Meister sein
Mir reicht's
Misstrauen
Mitgefühl
Mit voller Kraft
Nahrung
Natur
Negativität
Neugierde
Opfer
Paradies
Pendeln
Perspektiven
Prioritäten
Probleme
Realität
Reinkarnation
Resonanz
Respekt
Schicksal
Schlaf
Schlechte Laune
Schöpfung
Schuld
Souverän
Spaltung
Spiegel
Sterblichkeit
Stolz
Stress
Symbole
Technik
Tiere essen
Veränderungen
Verantwortung
Verbundenheit
Verrücktheit
Verstand
Vertrauen
Vorbild sein
Vorfahren
Wahrheit
Warum?
Was ist meins?
Weisheit
Werte
Wie leben?
Würde
Wut
Zeit
Zufall
Zukunft
Zweifel
...Sprüche...
Links
Impressum
Kontakt
Paradies - Es könnte so schön sein

Die Technik hätte der Menschheit das Paradies bringen können

Durch die Technik ist nun genug von allem für alle da, aber wir versuchen immer noch, ohne Not, unseren Mitmenschen oder Mitbewohnern auf der Erde (Tiere, Pflanzen) Energie weg zu nehmen.

Wovon die Menschheit immer geträumt hat, ein Leben im Paradies hätte im 21. Jahrhundert realisiert werden können, für alle Lebewesen auf der der Erde. Alle technischen Voraussetzungen und Ressourcen wären vorhanden.

Es ist aber inzwischen klar, dass das auf keinen Fall geschehen wird. Der allergrößte Teil der Menschen übergibt seine Menschlichkeit, seinen Verstand immer mehr an die Maschinen. Die Erde wird zu einer Welt der Technik, in der ursprüngliche, wichtigste menschliche Attribute wie Kreativität, in Visionen denken (träumen), Liebe, Freude, Empathie und Bewusstsein vollkommen verschwinden. Misstrauen und Depression dominiert die Welt.

Die Bequemlichkeit durch die Technik und die immer stärker werdenden Gifte machen die Menschen lethargisch bis hin zur Bewusstlosigkeit. Nur Wenige können sich dem schleichenden Abstieg entziehen. Ein großer Lichtblick sind die Veränderungen in der jüngsten Zeit (ab 2020)

Was können wir als aufgewachte, bewusste Menschen tun, um nicht mit dem Strom mitgerissen zu werden?

Das kann zu Einsamkeit führen, ist aber immer noch besser als Herzlosigkeit oder Bewusstlosigkeit. Vielleicht die Freiheit in dieser besonderen Zeit nutzen und sein eigenes, sehr persönliches Paradies aufbauen?

Die ursprünglichen menschlichen Attribute sorgfältig pflegen und nicht verführen lassen. Langeweile ist eine Warnung, dass man dabei ist, das Bewusstsein zu verlieren! Das kostbare Leben wirklich aktiv genießen und nicht einfach nur die Zeit totschlagen. Vielleicht ein Tagebuch schreiben?

Die Chance nutzen, die uns die Technik geboten hat, um ins volle Bewusstsein zu kommen!

Für einige wenige andere Menschen, die am Aufwachen sind kann man zu einem Standard, zu einem Vorbild werden.

Links:
Künstliche Intelligenz - unsere letzte Erfindung?
ProGnost 2018 - Last Era of the Mind (highlights)