Shaumbra Logo
Home
Abenteuer
Ablenkungen
Achtsamkeit
Ängste
Aggression
Akzeptanz
Altern
Am Ende?
Andere
Anerkennung
Auf der Suche
Auf Deutsch
Aufwachen
Ausstrahlung
Besetzung
Bewusstlose
Bewusstsein
Beziehungen
Bequem
Blockaden
Die Chance
Crimson Circle
Dankbarkeit
Depression
Der ideale Tag
Distanz
Drogen
Eigenliebe
Einbildung
Einsamkeit
Energie
Erlebnisse
ernst nehmen
Er-leuchten
etwas da oben
ewig
Fehler
Fragen
Freiheit
Freude
Früher
Fülle
Gefühle+Sinne
Geld
Gesundheit
Getrenntheit
Gewohnheiten
Gifte
Glaube an sich
Glück
Helfen
Herzlichkeit
Ich bin!
Intuition
Jetzt!
Körper
Kompromisse?
Krankheit
Kreativität
Kunstwerk
Lärm
Langeweile
Leben und Tod
Lebensenergie
Lebensziele
Leiden
Liebe
Loslassen
Macht
Massen-Bew.
Meister sein
Mir reicht's
Misstrauen
Mitgefühl
Mit voller Kraft
Nahrung
Natur
Negativität
Neugierde
Paradies
Pendeln
Perspektiven
Prioritäten
Probleme
Realität
Reinkarnation
Resonanz
Respekt
Schlaf
Schlechte Laune
Schöpfung
Schuld
Souverän
Spaltung
Spiegel
Sterblichkeit
Stolz
Stress
Symbole
Technik
Tiere essen
Veränderungen
Verantwortung
Verbundenheit
Verrücktheit
Verstand
Vertrauen
Vorbild sein
Vorfahren
Wahrheit
Warum?
Was ist meins?
Weisheit
Werte
Wie leben?
Würde
Wut
Zufall
Zukunft
Zweifel
...Sprüche...
Links
Impressum
Kontakt
Lebensziele - Was wollen wir?

Was können und wollen wir im Leben erreichen?

Oft sind wir so in die täglichen Dinge (meist Sorgen bzw. genauer Mangel) eingespannt, dass wir ganz vergessen haben, warum wir eigentlich in diesem Körper hier auf der Erde sind. Gibt es über einen Sinn? Warum? Was wollen Menschen? Viele Fragen.

Was soll das alles, wenn es doch ein Lebensende gibt? Früher waren die Menschen mit dem Überleben vollkommen ausgelastet. Inzwischen haben wir Zeit.

Hier eine Liste mit Anmerkungen als Anregung zum Nachdenken:

  1. Sinn, Bedeutung: Warum bin ich da? Ist es wichtig, was ich im Leben erreiche? Im Rückblick vor allem am Ende des Lebens ist das für die meisten Menschen wichtig. Es schafft eine innere Zufriedenheit. Das ist sehr persönlich, für jeden etwas Anderes, gerade im Bezug auf die Endlichkeit des Lebens.
     
  2. Gesundheit: Selbstverständlich wichtig, um das Leben zu genießen, aber eigentlich ist es die Angst vor Krankheit. Ohne Gesundheit ist die Freude des Lebens in der Regel sehr eingeschränkt.
    Der Körper ist das Vehikel für unser Leben.

     
  3. Sicherheit: finanziell, persönlich, sozial, materiell. Solange man diese nicht hat, ist man beschäftigt. Welche Ziele gibt es jedoch, wenn man Sicherheit erreicht hat? Antworten
     
  4. Anerkennung, Akzeptanz: Die Welt (der Andere) muß einem bestätigen, wie gut man ist. Das funktioniert aber nur, wenn man zuerst sich selbst anerkennt und akzeptiert. Die Welt ist ein Spiegel. Ist man im Vertrauen, braucht man die Anerkennung nicht mehr!
     
  5. Glücklich sein, also anhaltende innere Freude: Die meisten Menschen können gar nicht definieren, was sie benötigen, um langfristig-nachhaltig in diesen Zustand zu kommen. Sie wissen nur, wann sie nicht in diesem Zustand sind. Eckhart Tolle kann da helfen... oder auch Dankbarkeit.
     
  6. Liebe: In der heutigen Welt eine eher seltene Sache, zumindest wahre, echte Liebe. Das kann erst dann wirklich funktionieren, wenn man gelernt hat zuerst sich selbst zu lieben. Nur dann kann eine echte Partnerschaft auf Augenhöhe zwischen zwei Menschen zustande kommen.
     
  7. Zerstreuung: Ablenkung von den vielen Problemen, die man mit der Realität hat. Das funktioniert nur für eine begrenzte Zeit, die man in einer gewissen Bewusstlosigkeit verbringt. Mit wachsendem Bewusstsein braucht man keine Ablenkungen mehr. Man kann sich selbst und sein Leben ganz bewusst, in Würde und in sich selbst verliebt betrachten. Sich selbst stolz in die Augen schauen.
     
  8. Geld: mit viel Geld kann man sich Sicherheit und Anerkennung kaufen, glücklich sein (wirklich?) und für Ablenkung sorgen. Ohne genügend Geld hat man ein Fülle-Problem.

Worum geht es wirklich? Es geht um  Erlebnisse, oft Drama, Erfahrungen, Entwicklung. Punkt. Das ist alles. Auch das Erlebnis, irgendwann zu vollem Bewusstsein zu kommen.

Links:
Adamus - What do humans want?
Adamus - Human life is an inhumane and pathetic pain in the ass + (Why) Human life is hard
Eckhart Tolle: How to Avoid Getting Lost in Suffering
11-8 Adamus - WHEN THE GAME IS OVER (AT ZERO-POINT, NOTHINGNESS) - APRIL, 2019