Shaumbra Logo
Home
Abenteuer
Ablenkungen
Achtsamkeit
Ängste
Aggression
Altern
Am Ende?
Andere
Anerkennung
Auf der Suche
Auf Deutsch
Aufwachen
Ausstrahlung
Besetzung
Bewusstlose
Bewusstsein
Beziehungen
Bequem
Blockaden
Die Chance
Crimson Circle
Dankbarkeit
Depression
Der ideale Tag
Distanz
Drogen
Eigenliebe
Einbildung
Einsamkeit
Energie
Erlebnisse
ernst nehmen
Er-leuchten
etwas da oben
ewig
Fehler
Fragen
Freiheit
Freude
Früher
Fülle
Gefühle+Sinne
Geld
Gesundheit
Getrenntheit
Gewohnheiten
Gifte
Glaube an sich
Glück
Helfen
Herzlichkeit
Ich bin!
Intuition
Jetzt!
Körper
Kompromisse?
Krankheit
Kreativität
Kunstwerk
Lärm
Langeweile
Leben und Tod
Lebensenergie
Lebensziele
Leiden
Liebe
Loslassen
Macht
Massen-Bew.
Meister sein
Mir reicht's
Misstrauen
Mitgefühl
Mit voller Kraft
Nahrung
Natur
Negativität
Neugierde
Paradies
Pendeln
Perspektiven
Prioritäten
Probleme
Realität
Reinkarnation
Resonanz
Respekt
Schlaf
Schlechte Laune
Schöpfung
Schuld
Souverän
Spaltung
Spiegel
Sterblichkeit
Stolz
Stress
Symbole
Technik
Tiere essen
Veränderungen
Verantwortung
Verbundenheit
Verrücktheit
Verstand
Vertrauen
Vorbild sein
Vorfahren
Wahrheit
Warum?
Was ist meins?
Weisheit
Werte
Wie leben?
Würde
Wut
Zufall
Zukunft
Zweifel
...Sprüche...
Links
Impressum
Kontakt
Achtsamkeit im Leben

Leben in Achtsamkeit für sich und für alle anderen Lebewesen

Definition: Bei allem, was man tut und sagt mit der gleichen vollen Aufmerksamkeit bei der Sache zu sein, beim Schuhe binden, beim Essen, beim Zähne putzen und natürlich bei jeder menschlichen Interaktion. Bei allem!

Man ist immer mit vollem Bewusstsein im Jetzt , beachtet und achtet alles, schweift mit seinen Gedanken nicht ab, wenn man etwas sagt oder tut.

Das kann man lernen, trainieren! Man macht dann kaum noch Fehler im Leben.

Voraussetzungen um achtsam zu sein:

Aber auch achtsam sein, wenn man aus diesem Bewusstsein heraus fällt, zum Beispiel durch Unkonzentriertheit oder den Einfluss des Massen-Bewusstseins: Das erkennen, wahrnehmen und hellwach wieder in das ich-bin hinein finden, zu Bewusstsein kommen. Die Verantwortung übernehmen.

Beispiel zum Üben: Auch beim Zähne-putzen mit voller Aufmerksamkeit dabei sein! Generell ist eine gute Ultraschall-Zahnbürste vermutlich die beste Wahl für die Zähne der heutigen Zeit: Das Zahnfleisch wird geschont, aber die Reinigungswirkung auch gegen Ablagerungen ist sehr gut. Diese Zahnbürsten haben einen Timer der in der Regel alle 20 Sekunden auffordert, auf den nächsten Zahn-Bereich zu wechseln. Eine hervorragende Trainingsmöglichkeit, voll bei der Sache diese Intervalle bewusst wahrzunehmen. Die Zähne zu putzen ist für den Verstand eine sehr langweilige, weil immer wiederkehrende Tätigkeit. Ein gutes Achtsamkeitstraining gleich am frühen Morgen!

Links:
Achtsamkeit - was ist das? "Beste" Erklärung in 4 Minuten
THE BEST ADVICE ABOUT LIFE YOU'VE EVER HEARD | Dandapani Motivational Speech