Shaumbra Logo
Freude ist immer da - IMMER

Leben ist Lebensfreude

Diese Art der Freude ist unabhängig von äußeren Faktoren, unabhängig vom physischen Körper, unabhängig von anderen Menschen oder äußeren Umständen.

Es hat nichts mit Glück oder Zufriedenheit zu tun. Solche Emotionen sind fast immer abhängig von Menschen, Fülle, Geld oder Gesundheit. Freude hingegen ist zeitlos und grenzenlos, braucht nichts Anderes.

Im tiefsten Inneren jedes Lebewesens ist immer eine grenzenlose, ständige Freude lebendig zu sein. Es ist das Leben selbst, das “Ich bin, ich existiere!”.

Diese Urfreude ist unkompliziert, unschuldig, ungebunden und ständig präsent in allen Lebewesen. Wir haben nur verlernt, vergessen, dass es das gibt, weil so viele andere Dinge scheinbar wichtiger sind.

Eine solche offene Freude macht verwundbar und trotzdem ist man immer sicher, weil es einem niemand nehmen kann.

Alle Tiere und Pflanzen sind immer im Zustand der Freude. Man spürt es, wenn man nur ein wenig offen ist und in die Natur geht. Natur ist Freude.

Auch wenn es einem nicht gut geht, ist Freude immer da. Sie wird oft verdeckt von den Schein-Emotionen (gut, schlecht,...), die der Verstand erfindet, um seine Wahrnehmungen zu bewerten. Im Jetzt-Zustand erkennt man sehr gut, dass die Freude trotzdem da ist.

Freude in den Vordergrund zu bringen, sich dessen jeden Tag bewusst zu sein und in sein Leben zu integrieren kann ein entscheidender Schritt sein, um zu vollem Bewusstsein zu kommen.

Das verändert die Energie, kann in allen Lebensbereichen viel bewirken, um ins Gleichgewicht zu kommen.

Diese Freude sollte man von ganzem Herzen zulassen und erfahren. Sich wieder richtig lebendig fühlen, und sich immer wieder daran erinnern. Das kann eine unerschütterliche Grundhaltung im Leben sein.

Kommen sie ins Jetzt, projizieren ihre Emotionen nicht in die Zukunft. Baden sie in der zeitlosen Lebensfreude!

Links:
I Am Joy - A Master's Pause
Eckhart Tolle - Searching for Happiness?
Eckhart Tolle - Is It Time To Change Jobs? The Freedom To Enjoy Life
Eckhart Tolle: Freude