Shaumbra Logo
Home
Abenteuer
Achtsamkeit
Aggression
Altern
Am Ende?
Ängste
Andere
Auf Deutsch
Aufwachen
Ausstrahlung
Besetzung
Bewusstsein
Beziehungen
Blockaden
Die Chance
Crimson Circle
Dankbarkeit
Depression
Der ideale Tag
Drogen
Eigenliebe
Einbildung
Einsamkeit
Energie
Erlebnisse
Er-leuchten
etwas da oben
ewig
Fehler
Fragen
Freiheit
Freude
Fülle
Gefühle+Sinne
Gesundheit
Getrenntheit
Gifte
Glaube an sich
Glück
Helfen
Herzlichkeit
Ich bin!
Intuition
Jetzt!
Körper
Kompromisse?
Krankheit
Kreativität
Kunstwerk
Langeweile
Leben und Tod
Lebensenergie
Lebensziele
Leiden
Liebe
Loslassen
Macht
Massen-Bew.
Meister sein
Mir reicht's
Misstrauen
Mitgefühl
Mit voller Kraft
Nahrung
Negativität
Neugierde
Paradies
Pendeln
Perspektiven
Prioritäten
Realität
Reinkarnation
Resonanz
Respekt
Schlaf
Schlechte Laune
Schöpfung
Schuld
Souverän
Spaltung
Spiegel
Sterblichkeit
Stolz
Stress
Symbole
Technik
Tiere essen
Veränderungen
Verantwortung
Verbundenheit
Verstand
Vertrauen
Vorbild sein
Verrücktheit
Wahrheit
Warum?
Was ist meins?
Weisheit
Werte
Wie leben?
Würde
Wut
Zufall
Zukunft
Zweifel
...Sprüche...
Links
Impressum
Kontakt
Blockaden - Starre auf allen Ebenen

Die Ursache der wachsenden Lethargie in der Welt

Um dem Kind einen Namen zu geben bezeichne ich das, was unseren Körper am Leben hält hier mit Lebensenergie.

Kein Wissenschaftler kann naturwissenschaftlich erklären, was der Unterschied zwischen Leben und Tod ist, obwohl es da ganz sicher irgendetwas gibt. Herzschlag und Atmung erklären Leben nicht, da auch eine Zelle, ein Organ oder Bakterien entweder lebendig oder tot sind.

Lebensenergie muß für unsere körperliche und geistige Gesundheit frei fließen und schwingen. Das äußert sich in einem Gefühl der Leichtigkeit und ehrlicher Lebensfreude. Das ist der natürlichste Zustand alles Lebendigen.

Durch schockierende Ereignisse kann es passieren, dass es zu einer energetischen Schockstarre kommt. Die Energie fließt oder schwingt nicht mehr, ist verhärtet, wie eingefroren. Entsprechend der Redensart “der Schock sitzt einem noch in den Gliedern”. Diese Situation wird als Blockade bezeichnet und löst sich oft kaum von alleine wieder auf.

Warum gibt es immer mehr und immer stärkere Blockaden bei den Menschen?:
Umweltgifte, Elektrosmog, Gifte oder hochbelastete Nahrungsmittel sind Angriffe auf unser Leben, die wir biologisch nicht handhaben können. Das kann zu starken Schock-Blockaden führen, weil der Mensch keine Abwehrmechanismen für solche Angriffe besitzt.

In der freien, unberührten Natur gab und gibt es diese Faktoren nicht, und deshalb ist unser Immunsystem ratlos, wie es sich zum Beispiel gegen Elektrosmog wehren und schützen soll. Ich vermute, dass diese Nicht-Natur um uns herum hauptsächlich für den steilen Anstieg der Blockaden verantwortlich ist.

Gesundheitlich zeigen sich die Blockaden durch die starke Zunahme der chronischen Erkrankungen. Chronisch bedeutet, die Menschen haben eine Krankheit, und diese verschwindet (heilt) nicht mehr. Schulmedizinische Medikamente können nur Symptome unterdrücken und auch homöopathische Alternativmedikamente wirken nicht mehr, weil alles in einem schlechten Zustand erstarrt ist. Natürliche Selbstheilung findet nicht mehr statt. Mit speziellen Bioresonanz-Therapiegeräten kann man (zum Beispiel) diese Starre nachhaltig wieder auflösen.

Blockaden können sich schichtweise übereinander bilden, entsprechend der historischen Abläufe und der Intensität der auslösenden Ereignisse. Zum Auflösen muß man wie bei einer Zwiebel von außen nach innen Schicht für Schicht wieder abtragen.

Beispiele für Blockaden aus natürlichen Auslösern sind Gehirnerschütterungen, Verbrennungen, aber auch Kränkungen oder Angstsituationen. Alle möglichen körperlichen oder psychischen Ausnahme-Situationen (auch Depressionen) können zu einem Schock führen, der sich dann als Blockade äußert. Das ist sehr individuell bei den Lebewesen (auch Tiere können Blockaden haben).

Nicht jede solche Situation verursacht gleich eine Blockade, und natürlich lösen sich viele Blockaden ganz von alleine nach einiger Zeit wieder auf. Man hat das erlebte dann verarbeitet oder überwunden.

Doch es bleiben oft einige Blockierungen übrig, die ins Unterbewusstsein verdrängt, oder einfach vergessen werden, aber trotzdem noch vorhanden sind, die durch passende Unterstützung von außen früher oder später aufgelöst werden müssen.

Eine Verstärkung der Blockaden geschieht, wenn das blockierende Ereignis sich wiederholt. So kann es im Laufe der Zeit zu immer heftigeren, kaum noch auflösbaren Blockaden kommen.

In den letzten ca. 10 Jahren, seit die Lebensumgebung der Menschen immer unnatürlicher geworden ist, hat die Anzahl und Intensität der Blockaden nahezu exponentiell zugenommen. Wir brauchen immer mehr Energie, um gesund zu bleiben, und deshalb ist es für das Körper-Energie-System wichtig, auch kleinste, uralte Blockaden weg zu bekommen.

Das spiegelt sich im Leben der Menschen wieder. Schon morgens fehlt der Schwung, die Lebensfreude. Statt Lebendigkeit dominiert Lethargie oder Depression die Lebensabläufe. Man schafft gerade so seinen Alltag. Das war vor 10-20 Jahren noch ganz anders. Sind wir am Ende?

Selbst wenn man erkannt hat, dass es einem nicht gut geht, und man alles richtig macht, um den Zustand zu verändern, ist man frustriert, weil meist nichts oder nur sehr wenig passiert. Das sind die gefährlichen Auswirkungen von Blockaden. Deshalb sollte es im Leben höchste Priorität haben, alle Blockaden auf körperlicher und nicht-körperlicher Ebene aufzulösen. Manchmal helfen radikale Lebensveränderungen, manchmal muß man einfach nur den Mut haben, über seinen Schatten zu springen, und etwas Neues zu versuchen.

Jenseits von einer Behandlung mit meinen Bioresonanz-Geräten gibt es im Internet vielleicht noch viele andere Wege, wie man Blockaden wieder los werden kann. Das ist sehr wichtig.

Links:
Google-Suche zu Blockaden