Shaumbra Logo
Nahrung und Energie

Was hält unseren Körper wirklich am Leben?

Ist es wirklich nur Nahrung und Sauerstoff, oder kommt die Lebensenergie noch woanders her?

Die Naturwissenschaft, insbesondere die Biologie verschließt ihre Forschungs-Augen vor der Tatsache, dass es Energiebilanz-Defizite bei allen Lebewesen gibt. Es ist wissenschaftlich nicht erklärbar, wie wir aus den zugeführten Stoffen die Energiemenge produzieren können, die unser Körper tatsächlich verbraucht. Das passt einfach nicht zusammen!

Es lässt sich physikalisch leicht berechnen, dass die erforderliche Energie, bei Berücksichtigung der Energieeffizienz der biologischen Verbrennung, unmöglich ausreicht um die Muskeln und die Nervenzellen hinreichend zu versorgen und die Körpertemperatur konstant bei 37 Grad zu halten.

Beispiele:

  • Marathonläufer: Wie kann jemand 42 Kilometer am Stück laufen, ohne immer wieder eine große Energiemenge dem Körper zuzuführen? Diese Sportler sind von Ihrer Konstitution nicht mit besonderen Reserven ausgestattet. Im Gegenteil, es sind Athleten mit sehr geringen Fettreserven, weil das zusätzliche Gewicht beim Laufen nur stören würde.
  • Menschen die mehr als drei Tage ohne Essen und Trinken überlebt haben. Zum Beispiel Verschüttete nach einem Erdbeben.
  • Manche essen und trinken viel, manche wenig. Es ist so verschieden, dass man kaum eine Korrelation zur körperlichen Leistungsfähigkeit machen kann.
  • Nach zwei bis drei Wochen Heilfasten fühlen sich viele Menschen kräftiger und energetischer als wenn sie normal gegessen hätten.
  • Lichtnahrung: Ein sehr umstrittener Umstellungsprozess, bei dem man am Ende ohne zeitliche Begrenzung komplett auf materielle Nahrung verzichten kann. Es gibt jedoch Menschen, die haben das wissenschaftlich unbestritten geschafft: Dokumentationsfilm Film von P. A. Straubinger, Blog dazu. Die Wissenschaft verschließt auch hier die Augen vor den Tatsachen, weil es keine medizinisch-biologische Erklärung gibt.

Das sind erstaunliche Fakten, die unseren Körper und das Leben in einer etwas anderen Perspektive zeigen.

Und woher kommt die fehlende Energie, die uns am Leben erhält? Finden Sie eine Antwort mit viel Neugierde.

Vielleicht ist doch alles nur Einbildung? Mit dem Verstand wird man sicher nicht weiter kommen.

Links:
Lichtnahrung Erklärungen
NTERVIEW: P. A. STRAUBINGER - "Ich habe das früher für völligen Blödsinn gehalten"