Shaumbra Logo
Home
2020
Abenteuer
Ablenkungen
Achtsamkeit
Ängste
Aggression
Akzeptanz
Altern
Am Ende?
Andere
Anerkennung
Auf der Suche
Auf Deutsch
Aufwachen
Ausstrahlung
Besetzung
Bewusstlose
Bewusstsein
Beziehungen
Bequem
Blockaden
Die Chance
Crimson Circle
Dankbarkeit
Depression
Der ideale Tag
Distanz
Drogen
Eigenliebe
Einbildung
Einsamkeit
Einzigartig
Energie
Erlebnisse
ernst nehmen
Er-leuchten
etwas da oben
ewig
Fantasie
Fehler
Fragen
Freiheit
Freude
Früher
Fülle
Gefühle+Sinne
Geld
Gesundheit
Getrenntheit
Gewohnheiten
Gifte
Glaube an sich
gleichgültig
Gleichheit
Glück
Gut und Böse
Harmonie
Helfen
Herzlichkeit
Ich bin!
Intuition
Jetzt!
Kindergarten
Körper
Kompromisse?
Krankheit
Kreativität
Kunstwerk
Lärm
Langeweile
Leben und Tod
Lebensenergie
Lebensziele
Leiden
Liebe
Loslassen
Macht
Massen-Bew.
Meinungen
Meister sein
Mir reicht's
Misstrauen
Mitgefühl
Mit voller Kraft
Nahrung
Natur
Negativität
Neugierde
Paradies
Pendeln
Perspektiven
Prioritäten
Probleme
Realität
Reinkarnation
Resonanz
Respekt
Schlaf
Schlechte Laune
Schöpfung
Schuld
Souverän
Spaltung
Spiegel
Sterblichkeit
Stolz
Stress
Symbole
Technik
Tiere essen
Veränderungen
Verantwortung
Verbundenheit
Verrücktheit
Verstand
Vertrauen
Vorbild sein
Vorfahren
Wahrheit
Warum?
Was ist meins?
Weisheit
Werte
Wie leben?
Würde
Wut
Zeit
Zufall
Zukunft
Zweifel
...Sprüche...
Links
Impressum
Kontakt
Was ist ewig?

Bewusstsein ist unabhängig von Zeit und Raum

Der Verstand wird die folgenden Zeilen nicht verstehen. Diese Informationen gehören woanders hin. Der Verstand sollte gar nicht erst versuchen, etwas zu verstehen. Es würde nicht funktionieren.

Das Bewusstsein existiert sehr wohl ohne Zeit und Raum (ist immer, also ewig). Im Gegenteil, das Bewusstsein hat Zeit und Raum geschaffen, um Dinge zu erleben, sich selbst zu erkennen, antworten auf die Fragen zu erhalten.

Energie ist auch ewig. Die hier definierte Form der Energie ist immer da und wird immer da sein.

Gefühle sind Ausdrucksformen des Bewusstseins und haben deshalb die gleichen zeitlos-Attribute. Situationen oder Wahrnehmungen triggern Gefühle, aber die Gefühle selbst sind nicht zeitlich gebunden.

Das ist gar nicht so kompliziert, wenn man den Verstand außen vor lässt und das intuitiv betrachtet.

Zum Beispiel ist ein Buch mit einer Geschichte aus der Sicht des Buches ohne Zeit und Raum. Erst wenn der Mensch (das Bewusstsein) beginnt es zu lesen, wird in der Fantasie des Lesers Zeit und Raum erzeugt. Legt er das Buch wieder beiseite, existiert Zeit und Raum aus der Perspektive des Buches nicht mehr. Das Buch enthält aber immer noch die vollständige Geschichte von Anfang bis Ende und allen Emotionen.

Wenn wir schlafen und dabei träumen, existiert weder Raum noch Zeit in unseren Träumen. Solche Bezüge gibt es nicht wirklich.

Was ist unendlich? Bewusstsein ist zum Beispiel unendlich, also räumlich unbegrenzt. Oder anders herum, eine Ausdehnung kann man nicht zuordnen. Auch Raum hat keinen Bezug zum Bewusstsein.

Kann man damit etwas anfangen? Der Verstand natürlich nicht, aber woanders bringt es vielleicht Klarheit.

Wenn man die Realität, in der wir leben anders betrachtet, wird der Begriff “ewig” sehr leicht verständlich.

Die Moderne Physik kann diese Thematik noch viel besser erläutern. Siehe unten. Die Physik versucht nur, die Natur zu erforschen und zu erklären, wie sie nun einmal ist.

Links:
Hacking Reality [Official Film]