Shaumbra Logo
Home
2020
Abenteuer
Ablenkungen
Achtsamkeit
Ängste
Aggression
Akzeptanz
Altern
Am Ende?
Andere
Anerkennung
Auf der Suche
Auf Deutsch
Aufwachen
Ausstrahlung
Besetzung
Bewusstlose
Bewusstsein
Beziehungen
Bequem
Blockaden
Die Chance
Crimson Circle
Dankbarkeit
Depression
Der ideale Tag
Distanz
Drogen
Eigenliebe
Einbildung
Einsamkeit
Einzigartig
Energie
Erlebnisse
ernst nehmen
Er-leuchten
etwas da oben
ewig
Fantasie
Fehler
Fragen
Freiheit
Freude
Früher
Fülle
Gefühle+Sinne
Geld
Gesundheit
Getrenntheit
Gewohnheiten
Gifte
Glaube an sich
Gleichgültig
Gleichheit
Glück
Güte
Gut und Böse
Harmonie
Helfen
Herzlichkeit
Ich bin!
Intuition
Jetzt!
Kindergarten
Körper
Kompromisse?
Krankheit
Kreativität
Kunstwerk
Lärm
Langeweile
Leben und Tod
Lebensenergie
Lebensziele
Leiden
Liebe
Loslassen
Macht
Massen-Bew.
Meinungen
Meister sein
Mir reicht's
Misstrauen
Mitgefühl
Mit voller Kraft
Nahrung
Natur
Negativität
Neugierde
Paradies
Pendeln
Perspektiven
Prioritäten
Probleme
Realität
Reinkarnation
Resonanz
Respekt
Schlaf
Schlechte Laune
Schöpfung
Schuld
Souverän
Spaltung
Spiegel
Sterblichkeit
Stolz
Stress
Symbole
Technik
Tiere essen
Veränderungen
Verantwortung
Verbundenheit
Verrücktheit
Verstand
Vertrauen
Vorbild sein
Vorfahren
Wahrheit
Warum?
Was ist meins?
Weisheit
Werte
Wie leben?
Würde
Wut
Zeit
Zufall
Zukunft
Zweifel
...Sprüche...
Links
Impressum
Kontakt
Physisches altern bei Lebewesen?

Die Lebensenergie bestimmt die Lebenserwartung - nicht die Materie!

Die Alterung eines Körpers wird in der Naturwissenschaft als rein biologischer (materieller) Prozess beschrieben, bei dem die Funktion der Zellen oder Organe mit der Zeit immer schlechter wird, bis schließlich der Tod eintritt.

Die Naturwissenschaft kann nicht beantworten, warum das passiert. Warum sollte irgendetwas, dass perfekt funktioniert auf einmal aus diesem Zustand heraus kommen?

Nach meiner Auffassung sind es keine materiellen Faktoren. Die Ursache ist eine fortlaufende Reduzierung der Lebensenergie.

Alles Lebendige strebt eine immer höhere Ordnung (Bewusstsein) an (negative Entropie), alles Nicht-Lebendige zerfällt irgendwann, wird immer “ungeordneter” und vermischt sich schließlich gleichmäßig mit anderer Materie (strebt nach höherer Entropie). So beobachtet es die Physik.

In der Regel nimmt bei den meisten Menschen die Lebensenergie ab, je länger man schon am Leben ist. Bei vielen alten Menschen spürt man diese Lebens-Müdigkeit. Das wiederum löst die biologische Alterung auf der materiellen Ebene aus.

Es ist offensichtlich sehr anstrengend, in einem Körper, in Zeit und Raum auszuhalten. Es ist nicht unser natürlicher Zustand. Das erkennt man vor allem durch das Schlafbedürfnis. Ein erlebnisreiches Leben, auch mit viel Drama ist diese Mühe aber offensichtlich wert, sonst würde man sich nicht so plagen.

Alte Menschen, die zum Beispiel eine für sie wichtige Aufgabe haben, sind trotz hohem biologischen Alter sehr gesund, weil die hohe Lebensenergie die Zellen und Organe sehr gut mit Energie versorgt. Das wirkt dem natürlich-physikalischen Streben zu höherer Entropie entgegen.

Das Bewusstsein zieht die Energie an, die dann zum Beispiel als Lebensenergie verwendet wird, um diese Realität zu erzeugen. Ein hohes Bewusstsein zieht gezielt Lebensenergie an, und erlaubt uns so, den Alterungsprozeß nahezu frei zu steuern.

Links:
Adamus on Biology & Aging
Werde nicht unglücklich weil du alterst - Eckhart Tolle