Shaumbra Logo
Aggression - das Bewusstsein verlieren

Was ist eigentlich Aggression?

Eine alte, historische Emotion. Man findet es vor allem in der Tierwelt, wenn nicht genug für alle da ist. Nur der stärkere, aggressivere überlebt.

Es ist der Versuch, an die Energie des Anderen zu kommen, um mehr zu haben. Hätte man mehr, hätte der Andere weniger, und wäre damit geschwächt. Überleben auf Kosten anderer. Bei den Pflanzen, Tieren und Neandertalern war und ist das ein wichtiger Motor für die Evolution. In der heutigen Zeit hat Aggression bei den Menschen keinen Sinn und Zweck mehr, weil Dank der Technik genug für alle da ist.

Solche Verhaltensweisen sind nicht bewusste Handlungen. Ein Mensch, der bei vollem Bewusstsein ist, weiß, dass Energie im Überfluß für jeden da ist.

Es ist eine gute Übung, bei aggressivem Verhalten von anderen nicht in Resonanz zu gehen, und nicht mit ebensolcher Aggression zu reagieren. Ein ansonsten bewusster Mensch kann sonst schnell das Bewusstsein verlieren, da hier Urinstinkte getriggert werden.

Wut kann Teil einer Aggression sein, aber jemand der wütend ist, muss nicht unbedingt aggressiv sein.

Auch wenn es kitschig klingt, aber die richtige Reaktion auf Aggression wäre Verständnis, als ob man einem kleinen unerfahrenen (nicht weisen) Kind gegenüber steht, dass man aber eigentlich sehr lieb hat.

Links:
Merabh - Stop Fearing the Human Self
Tom Campbell - Don't Fear Death Or Sickness